Version 3.22 © e.rix 2021
MYANMAR besser bekannt als Burma. Burma habe ich mehrfach bereist. Zuerst 2003. Es war damals aus politische Gründen schwierig ein Visum zu bekommen., ich habe mich mehrere Jahre darum bemüht. Jetzt ist das Land auch für den Tourismus geöffnet worden. Es waren aber bei meiner Reise 2015 noch problematisch ohne Agentur- Unterstützung zu reisen. So durften im Land keine privaten Unterkünfte vermietet werden. Der Reisende war zumindest offiziell auf Hotels angewiesen. Auch Inlandsflugtickets waren oft schwierig zu bekommen. Es fehlten einfach die Kapazitäten. Entsprechend gab es auch keine direkten Linienflüge von Deutschland nach Myanmar und Rangoon. 2003 war die Situation noch etwas schwieriger, Probleme mit den Grenzbeamten waren damals „Programm“.
Länder am Mekong - Impressionen aus Asien
(Mit dem Mauszeiger das Bild auswählen und anklicken. Der Zoom wird durch einen Mouse- Over-Effekt aktiviert. Einfach mit dem Mauszeiger über das Bild fahren)
© e.rix Vers.3.20

MYANMAR - BURMA

MYANMAR besser bekannt als Burma. Auch Burma habe ich zweimal bereist. Zuerst 2003. Es war damals aus politischen Gründen sehr schwierig ein Visum zu bekommen. Ich habe mich damals mehrere Jahre darum bemüht. Jetzt ist das Land auch für den Tourismus geöffnet worden. Es waren bei meiner letzten Reise 2015 aber noch problematisch ohne Agenturunterstützung zu reisen. So durften im Land noch keine privaten Unterkünfte vermietet werden. Der Reisende war zumindest offiziell auf Hotels angewiesen. Auch Inlandsflugtickets waren oft sehr schwierig zu bekommen. Es fehlten einfach die Kapazitäten. Entsprechend gab es auch keine direkten Linienflüge von Deutschland nach Myanmar und Rangoon. 2003 war die Situation aber noch erheblich schwieriger. Probleme bei der Einreise mit dem Zoll und Grenzbeamten waren damals „Programm“.